Altenhof (bei Eckernförde)
Wappen Deutschlandkarte
Wappen der Gemeinde Altenhof
Altenhof (bei Eckernförde)
Deutschlandkarte, Position der Gemeinde Altenhof hervorgehoben
54.4333333333339.86666666666675
Basisdaten
Bundesland: Schleswig-Holstein
Kreis: Rendsburg-Eckernförde
Amt: Schlei-Ostsee
Höhe: 5 m ü. NN
Fläche: 12,13 km²
Einwohner:

315 (31. Dez. 2010)[1]

Bevölkerungsdichte: 26 Einwohner je km²
Postleitzahl: 24340
Vorwahl: 04351
Kfz-Kennzeichen: RD
Gemeindeschlüssel: 01 0 58 004
Adresse der Amtsverwaltung: Holm 13
24340 Eckernförde
Webpräsenz: www.amt-schlei-ostsee.de
Bürgermeister: Hilmar Marohn (KWA)
Lage der Gemeinde Altenhof im Kreis Rendsburg-Eckernförde
Karte

Altenhof (niederdeutsch: Oldenhave und Olenhoff) ist eine Gemeinde im Kreis Rendsburg-Eckernförde in Schleswig-Holstein. Aschau, Kiekut und Schnellmark liegen im Gemeindegebiet. Gut Altenhof liegt im Gemeindegebiet. Fast die gesamte Gemeindefläche steht unter Landschaftsschutz.

Inhaltsverzeichnis

Geografie und Verkehr

Altenhof liegt südöstlich von Eckernförde an der Bundesstraße 76 sowie der Bahnstrecke Kiel–Flensburg und an der Eckernförder Bucht. Die Bedienung des Altenhofer Bahnhofs wurde 1987 eingestellt.

Geschichte

Archäologische Funde belegen eine Besiedlung des Gemeindegebiets in der Mittelsteinzeit. Aus der Jungsteinzeit sind Hügelgräber erhalten.

Der Ort wurde erstmals 1410 als Oldenhave (alter Hof) erwähnt. Er entstand auf der Feldmark eines bereits 1295 erwähnten Dorfes Celmerstorp. Nach dem Zweiten Weltkrieg war Altenhof Residenz des britischen Regional Commissioner (ab 1946) bzw. Land Commissioner (ab 1949) von Schleswig-Holstein, der seinen Dienstsitz im sog. Somerset-House in Kiel hatte.

Politik

Von den neun Sitzen in der Gemeindevertretung hat die Wählergemeinschaft KWA seit der Kommunalwahl 2008 sechs Sitze und die SPD drei.

Wappen

Blasonierung: „Von Silber und Rot im Zinnenschnitt schräglinks geteilt. Oben und unten jeweils ein schräggestelltes Eschenblatt in verwechselten Farben, das rechte gestürzt.“[2]

Der Inhalt des Wappens ist auf historische und sprachliche Gesichtspunkte abgestellt, und vereinigt - insbesondere in Gestalt der verwendeten Figuren - Hinweise sowohl auf den Ortsteil Altenhof als auch auf den Ortsteil Aschau. Das Gut Altenhof befindet sich seit Jahrhunderten im Besitz der adeligen Familie von Reventlow, heute durch Heirat Familie von Bethmann-Hollweg. Aus dem Reventlow'schen Familienwappen sind die Farben Rot und Weiß sowie der (schräge) Zinnenbalken entnommen. Die erste Wortsilbe im Ortsnamen Aschau bedeutet „Esche“ (= Asch). Als Aussageform eines „redenden“ oder „sprechenden“ Wappens enthält das Wappen je ein Eschenblatt. Die Gemeinde besteht aus zwei (Haupt)-Ortslagen, die jeweils durch ein Blatt dargestellt werden.

Patenschaft

Seit 1990 besteht eine enge Patenschaft zu Altenhof am Werbellinsee, heute eine Teil der Gemeinde Schorfheide in Brandenburg.

Sehenswürdigkeiten

Das Herrenhaus in Altenhof

In der Liste der Kulturdenkmale in Altenhof (bei Eckernförde) stehen die in der Denkmalliste des Landes Schleswig-Holstein eingetragenen Kulturdenkmale.

Weblinks

 Commons: Altenhof – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Statistikamt Nord: Bevölkerung in Schleswig-Holstein am 31. Dezember 2010 nach Kreisen, Ämtern, amtsfreien Gemeinden und Städten (PDF-Datei; 500 kB) (Hilfe dazu)
  2. Kommunale Wappenrolle Schleswig-Holstein

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Liste der Kulturdenkmale in Altenhof (bei Eckernförde) — In der Liste der Kulturdenkmale in Altenhof sind alle Kulturdenkmale der schleswig holsteinischen Gemeinde Altenhof (Kreis Rendsburg Eckernförde) und ihrer Ortsteile aufgelistet (Stand: 2007). Altenhof Nr. Zä. Lage Offizielle Bezeichnung… …   Deutsch Wikipedia

  • Altenhof — ist der Ortsname von in Deutschland: Altenhof (bei Eckernförde), Gemeinde im Kreis Rendsburg Eckernförde, Schleswig Holstein Altenhof (Mecklenburg), Gemeinde im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte, Mecklenburg Vorpommern Altenhof (Bockelwitz),… …   Deutsch Wikipedia

  • Eckernförde — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Landkreis Rendsburg-Eckernförde — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Osterby (Rendsburg-Eckernförde) — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Schülp bei Nortorf — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Gut Altenhof — Teilansicht des Herrenhauses Gut Altenhof ist eine Gutsanlage in der schleswig holsteinischen Gemeinde Altenhof (Kreis Rendsburg Eckernförde). Im Park des adligen Gutes ist der Rest einer Motte, einer mittelalterlichen Burganlage, erhalten.… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Wappen im Kreis Rendsburg-Eckernförde — Diese Liste zeigt die Wappen des Kreises Rendsburg Eckernförde (Schleswig Holstein), seiner Städte, Gemeinden und Ämter. Inhaltsverzeichnis 1 Kreiswappen 2 Amtsfreie Städte und Gemeinden 3 Ämter 3.1 …   Deutsch Wikipedia

  • Nindorf, Rendsburg-Eckernförde — Nindorf …   Wikipedia

  • Ostenfeld, Rendsburg-Eckernförde — Ostenfeld …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”