20. August

Der 20. August ist der 232. Tag des Gregorianischen Kalenders (der 233. in Schaltjahren), somit bleiben 133 Tage bis zum Jahresende.

Historische Jahrestage
Juli · August · September

1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31

Inhaltsverzeichnis

Ereignisse

Politik und Weltgeschehen

917: Schlacht von Anchialos
1672: Leichen der Brüder de Witt
1860: Mahnmal im Royal Park in Melbourne, wo die Expedition startete
1940: Das Arbeitszimmer, in dem Leo Trotzki ermordet wurde
1940: Leo Trotzki (Mitte) kurz vor seinem Tod

Wirtschaft

1898: Gornergratbahn mit Matterhorn

Wissenschaft und Technik

1975: Start von Viking 1
1977: Start von Voyager 2

Kultur

1857: Charles Baudelaire
2002: Agora des MART

Religion

1995: Neasden-Tempel
2000: Zarenfamilie im Jahr 1913

Katastrophen

Kleinere Unglücksfälle sind in den Unterartikeln von Katastrophe aufgeführt.

Sport

NFL-Logo

Einträge von Leichtathletik-Weltrekorden befinden sich unter der jeweiligen Disziplin unter Leichtathletik.

Geboren

Antoine Perrenot de Granvelle
(* 1517)

Vor dem 19. Jahrhundert

19. Jahrhundert

Raymond Poincaré
(* 1860)

20. Jahrhundert

1901–1950

1951–2000

21. Jahrhundert

  • 2003: Gabriel von Belgien, belgischer Prinz

Gestorben

Vor dem 19. Jahrhundert

Borso d’Este
(† 1471)
Friedrich Arnold Brockhaus
(† 1823)
Friedrich Schelling
(† 1854)

19. Jahrhundert

20. Jahrhundert

21. Jahrhundert

Feier- und Gedenktage

  • Kirchliche Gedenktage
    • Hl. Bernhard von Clairvaux, französischer Abt und Prediger, Mystiker, Kirchenlehrer und Schutzpatron (katholisch)
    • Hl. Philibert, französischer Abt und Klostergründer (katholisch)

Weitere Einträge enthält die Liste der Gedenk- und Aktionstage.


 Commons: 20. August – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • 20 August 1955 Stadium — ( fr. Stade 20 Août 1955) is a multi use stadium in Mohamed Belouizdad, Algeria. It is currently used mostly for football matches and is the home ground of CR Belouizdad. The stadium holds 15,000 people …   Wikipedia

  • August 2005 in rail transport — August events August 1 ndash; August 6 ; August 1:* flagicon|Greece Kilkis, northern Greece: A truck driver is killed after he ignored grade crossing warning signs and his truck is hit by an oncoming passenger train of the Hellenic Railways… …   Wikipedia

  • August Högn — August Högn …   Deutsch Wikipedia

  • August Robert Wolff — (* 10. Januar 1833 in Zgierz, Polen; † 20. August 1910 in Zoppot, Westpreußen) war ein bekannter Warschauer Verleger, Buchhändler und Gründer einer Dynastie von Verlegern und Professoren der Warschauer Universität. Leben August Robert (er nannte… …   Deutsch Wikipedia

  • August (Schleswig-Holstein-Sonderburg-Norburg-Plön) — August von Schleswig Holstein Norburg Plön (* 9. Mai 1635; † 17. September 1699 in Plön) war der Herzog eines kleinen Teils von Schleswig Holstein rund um das Schloss Nordborg auf der Insel Alsen und stiftete die Linie Schleswig Holstein Norburg… …   Deutsch Wikipedia

  • August III. (Polen) — August III., gemalt von Pietro Antonio Rotari, 1755 …   Deutsch Wikipedia

  • August Jaspert — (Tafel im Eingangsbereich des Kinderdorfes Wegscheide) August Jaspert (* 20. März 1871 in Hamm; † 15. Januar 1941 in Frankfurt am Main) war Lehrer und später Rektor, ehemaliger Stadtrat der Stadt Frankfurt am Main und der Gründer des… …   Deutsch Wikipedia

  • August von Schleswig-Holstein-Norburg-Plön — (* 9. Mai 1635; † 17. September 1699) war der Herzog eines kleinen Teils von Schleswig Holstein rund um das Schloss Nordborg auf der Insel Alsen und stiftete die Linie Schleswig Holstein Norburg Plön. Er war der zweite Sohn von Joachim Ernst und… …   Deutsch Wikipedia

  • August Karl von und zu Egloffstein — August Friedrich Karl Freiherr von und zu Egloffstein (* 15. Februar 1771 auf Schloss Egloffstein, Oberfranken; † 15. September 1834 in Kissingen, Unterfranken) war ein sächsisch weimarischer Generalmajor. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Orden und… …   Deutsch Wikipedia

  • August Bösch — (* 20. August 1857 in Ebnat; † 11. August 1911 in Zürich) war ein Schweizer Bildhauer. Leben Das neunte von zehn Kindern eines Landwirts aus Ebnat im Toggenburg erkrankte im Alter von fünf Jahren an Scharlach, was eine starke Schwerhörigkeit zur… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”