Benjamin White Norris

Benjamin White Norris (* 22. Januar 1819 in Monmouth, Kennebec County, Maine; † 26. Januar 1873 in Montgomery, Alabama) war ein US-amerikanischer Rechtsanwalt und Politiker.

Werdegang

Benjamin White Norris besuchte die Monmouth Academy und graduierte dann 1843 am Waterville College (heute Colby College). Dann unterrichtete er ein Semester lang am Kents Hill Seminary. Ferner betrieb er ein Lebensmittelgeschäft in Skowhegan (Maine). Norris verfolgte ebenfalls eine politische Laufbahn. Er nahm 1848 als Delegierter an der Free Soil Convention teil. Im nachfolgenden Jahr ging er nach Kalifornien, blieb dort ein Jahr lang und kehrte dann nach Skowhegan zurück, wo er anfing Jura zu studieren. Seine Zulassung als Anwalt erhielt er im Januar 1852 im Somerset County und fing dann auch dort an zu praktizieren.

Norris war zwischen 1860 und 1863 als Grundstücksmakler für den Staat Maine tätig. Er nahm 1864 als Delegierter an der Republican National Convention teil. Danach diente er in den Jahren 1864 und 1865 als Zahlmeister in der Unionsarmee. Norris wurde zum Major befördert und war zusätzlich vom 1. Mai bis zum 2. August 1865 im Bureau of Freedmen and Abandoned Lands in Mobile (Alabama) als Zahlmeister tätig. Er lebte bis 1872 auf einer Plantage in Wetumpka (Alabama). In dieser Zeit nahm er 1868 an der verfassungsgebenden Versammlung von Alabama teil. Nach der Wiederaufnahme von Alabama in die Union wurde er als Republikaner in den 40. US-Kongress gewählt, verfehlte allerdings seine spätere Wiederwahl in den 42. US-Kongress. Er war im US-Repräsentantenhaus vom 21. Juli 1868 bis zum 3. März 1869 tätig.

Norris verstarb 1873 in Montgomery, sein Leichnam wurde dann nach Skowhegen überführt, wo er auf dem South Cemetery beigesetzt wurde.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Benjamin White Norris — (January 22, 1819 January 26, 1873) was a U.S. Representative from Alabama.Born in Monmouth, Maine, Norris Prepared for college at Monmouth Academy, and was graduated from Waterville (now Colby) College, Maine, in 1843.He taught one term in Kents …   Wikipedia

  • Benjamin Norris — is the name of:*Frank Norris (1870 1902), American novelist writing predominantly in the naturalist genre *Benjamin White Norris (1819 1873), U.S. Representative from Alabama …   Wikipedia

  • Norris — ist der Familienname folgender Personen: Aaron Norris (* 1951), US amerikanischer Regisseur Arthur Norris, britischer Tennisspieler Benjamin White Norris (1819–1873), US amerikanischer Politiker Christopher Norris (* 1953), US amerikanische… …   Deutsch Wikipedia

  • Benjamin Platt Carpenter — (* Mai 1837 im Dutchess County, New York; † 1921) war ein US amerikanischer Politiker. Er war von 1884 bis 1885 der 9. Territorialgouverneur im Montana Territorium. Frühe Jahre in New York Benjamin Carpenter besuchte bis 1857 das Union College in …   Deutsch Wikipedia

  • Benjamin S. Turner — Benjamin Sterling Turner (* 17. März 1825 nahe Weldon, Halifax County, North Carolina; † 21. März 1894 in Selma, Dallas County, Alabama) war ein US amerikanischer Politiker ( …   Deutsch Wikipedia

  • Benjamin Franklin White — (* 3. Dezember 1833 in New Bedford, Massachusetts; † 4. Dezember 1920 in Dillon, Montana) war ein US amerikanischer Politiker (Republikanische Partei). Er war im Jahr 1889 der letzte Gouverneur des Montana Territoriums. Lebenslauf White… …   Deutsch Wikipedia

  • Benjamin Glover Shields — (* 1808 in Abbeville, Abbeville County, South Carolina; † 1850 in Texas) war ein US amerikanischer Politiker (Demokratische Partei). Er zog mit seinem Vater nach Clarke County (Alabama) und ließ sich später in Demopolis (Alabama) nieder. Shields… …   Deutsch Wikipedia

  • Benjamin Franklin Potts — (* 29. Januar 1836 in Fox, Ohio; † 17. Juni 1887 in Helena, Montana) war ein US amerikanischer General und Politiker. Er war von 1870 bis 1883 der siebte Gouverneur des Montana Territoriums …   Deutsch Wikipedia

  • Benjamin Franklin — Infobox Governor name=Benjamin Franklin width=180px height=220px caption=1777 Jean Baptiste Greuze portrait of Franklin. order=6th President of the Supreme Executive Council of Pennsylvania office= term start=October 18, 1785 term end=December 1 …   Wikipedia

  • USS Norris (DD-859) — Career (USA) …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”