James L. Pugh
James L. Pugh

James Lawrence Pugh (* 12. Dezember 1820 im Burke County, Georgia; † 9. März 1907 in Washington D.C.) war ein US-amerikanischer Politiker (Demokratische Partei). Er vertrat den Bundesstaat Alabama in beiden Kammern des US-Kongresses sowie im Konföderiertenkongress.

Pugh wurde in Georgia geboren, zog aber schon 1824 mit seinen Eltern nach Alabama. Er studierte die Rechte, wurde 1841 in die Anwaltskammer aufgenommen und arbeitete als Jurist in Eufaula; überdies betätigte er sich in der Landwirtschaft.

Als Mitglied der Demokratischen Partei gehörte James Pugh 1848 und 1856 jeweils dem Electoral College zur Wahl des US-Präsidenten an. Am 4. März 1859 trat er sein Amt als Abgeordneter im US-Repräsentantenhaus an; kurz vor Ende der Legislaturperiode legte er sein Mandat am 21. Januar 1861 nieder.

Während des amerikanischen Bürgerkrieges diente er in der Konföderiertenarmee und bekleidete bei den Eufaula Rifles, dem ersten Alabama-Regiment, den Rang eines Private. Pugh betätigte sich während der Sezession auch als Politiker und wurde 1861 sowie 1863 ins Repräsentantenhaus des Konföderiertenkongresses gewählt.

Nach dem Krieg arbeitete er zunächst wieder als Jurist. Erst 1875 kehrte er als Mitglied des Verfassungskonvents von Alabama in die Politik zurück; im folgenden Jahr war er zum dritten Mal Wahlmann bei einer US-Präsidentschaftswahl. Als US-Senator George S. Houston am 31. Dezember 1879 verstarb, trat Pugh dessen Nachfolge im Kongress an. Er beendete dessen bis zum 2. März 1885 dauernde Amtszeit und wurde zweimal bestätigt, sodass er bis zum 3. März 1897 im Senat verblieb. Für eine vierte Amtsperiode bewarb er sich nicht. James Pugh ließ sich in Washington nieder, wo er im März 1907 verstarb.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • James Lawrence Pugh — James L. Pugh James Lawrence Pugh (* 12. Dezember 1820 im Burke County, Georgia; † 9. März 1907 in Washington D.C.) war ein US amerikanischer Politiker (Demokratische Partei). Er vertrat den Bundesstaat …   Deutsch Wikipedia

  • James L. Pugh — James Lawrence Pugh (December 12 1820 ndash; March 9 1907) was a U.S. senator from Alabama, as well as a member of the Confederate Congress during the American Civil War. Pugh was born in Burke County, Georgia, and moved to Alabama in 1824. He… …   Wikipedia

  • James E. Pugh — Infobox musical artist Name = James Pugh Img capt = James Pugh, trombonist Img size = Background = non vocal instrumentalist Birth name = James Edward Pugh Alias = Jim Pugh Born = Birth date and age|1950|11|12|mf=y Camden, NJ Died = Origin =… …   Wikipedia

  • Pugh — is a surname, of German, Welsh, or Irish origin ( ap Hugh Son of Hugh), and may refer to * Alun Pugh * Clifton Pugh * Danny Pugh * George E. Pugh * Gareth Pugh, fashion designer * Herbert Cecil Pugh * Hugh Pugh * James E. Pugh, trombonist * James …   Wikipedia

  • James Pugh — may refer to:*James L. Pugh (1820 1907), former U.S. Senator from Alabama *James E. Pugh (born 1950), American trombonist and composer *Jim Pugh (born 1964), former American professional tennis player …   Wikipedia

  • Pugh — ist der Familienname folgender Personen: Danny Pugh (* 1982), englischer Fußballspieler Derek Pugh (* 1926), britischer Leichtathlet Derek S. Pugh (* 1930), britischer Psychologe und Organisationsforscher; Begründer der Aston Gruppe George E.… …   Deutsch Wikipedia

  • James B. Allen — James Browning Allen (* 28. Dezember 1912 in Gadsden, Alabama; † 1. Juni 1978 in Gulf Shores, Alabama) war ein demokratischer Senator der Vereinigten Staaten aus dem Bundesstaat Alabama. Biografie Nach dem Besuch der University of Alabama und der …   Deutsch Wikipedia

  • James Thomas Heflin — United States Senator from Alabama In office November 3, 1920 – March 3, 1931 Preceded by B. B. Comer S …   Wikipedia

  • James Abercrombie (Politiker) — James Abercrombie (* 18. Februar 1792 in Hancock County, Georgia; † 2. Juli 1861 in Pensacola, Escambia County, Florida) war ein US amerikanischer Rechtsanwalt und Politiker (Whig Party). Werdegang James Abercrombie besuchte die… …   Deutsch Wikipedia

  • James Edwin Belser — (* 22. Dezember 1805 in Charleston, South Carolina; † 16. Januar 1859 in Montgomery, Alabama) war ein US amerikanischer Rechtsanwalt und Politiker (Demokratische Partei). Werdegang James Edwin Belser besuchte bis 1820 eine öffentliche Schule. Zu… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”